Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Getanzte Länderspiele

Artisten aus aller Welt bei der 14. TSG-Sportgala

Die Sitzplatzkarten sind alle weg. Stehplatztickets gibt’s noch an der Abendkasse oder bei der Geschäftsstelle der TSG Tübingen für die TSG-Sportgala am Freitag (19 Uhr) . Als „Überraschungsgäste“ hat Cheforganisator Gerold Jericho die aus der TSG entstammenden Olympia-Turnerinnen Kim Bui und Sara Radmann verpflichtet.

31.10.2012
  • Tobias Zug

Tübingen. Vor 14 Jahren als Schuldentilgungsmaßnahme erstmals veranstaltet, ist die Sportgala der TSG Tübingen mittlerweile so was wie ein weiteres Kind von Familienvater Gerold Jericho geworden. So begeisternd und rührig er von dieser spricht und sich auch um sie kümmert: Akrobaten, Sportler und Künstler zeigen in der Paul-Horn-Arena jedes Jahr, wozu der menschliche Körper tatsächlich in der Lage ist. Im TAGBLATT stellt Cheforganisator Jericho die Artisten vor:

TSG Tübingen (Turnabteilung, Jazztanzgruppe, Rhythmische Sportgymnastik, Kunstturnabteilung): „Für die TSG ist es ganz wichtig, auch die Turnabteilung vorzustellen, dass auch im Breitensport viel für Kinder gemacht wird“, sagt Jericho, „für die ist das auch ein Highlight des ganzen Jahres.“ Kleiner Nebenaspekt: „Die Kinder bringen viele Eltern auch dazu, dass sie in den Ferien nicht wegfahren sondern hier zuschauen.“

Rhönrad-Duo „TaBu“: „Für mich das absolute Highlight“, sagt Jericho. Die vierfachen Weltmeisterinnen Tatjana Gerlach und Nadine Münster tanzen in ihrer Show in, auf und mit dem Rad. Jericho: „Diese Harmonie und Eleganz wird den ganzen Abend über strahlen.“ Er freue sich jedesmal, wenn er das Duo bekomme, nachdem dieses zwei Jahre nicht bei der TSG-Gala war.

Esslinger Sporttheater: Die mehrfachen Deutschen Meister im Schautanz, die ein getanztes Fußball-Länderspiel zeigen. „Das ist die beste Vereinstanzgruppe im Deutschen Turnerbund“, sagt Jericho.

„Wonderloo“: Akrobaten aus Kenia und Tansania, „deren Ausstrahlung in so eine Sportkultur wie Tübingen sie hat, passt“, sagt Jericho. Es sei generell schwierig, Künstler aus Afrika zu bekommen: Die Gruppe hat Jericho über eine Künstleragentur in Hannover verpflichtet.

Gina Althoff: Die Antipodistin stammt aus der Zirkusfamilie Althoff, jongliert mit ihren Füßen Holztruhen, Kugeln und gar eine Tischplatte. „Das ist unglaublich“, sagt Jericho, „die Frau ist mir schon oft positiv aufgefallen.“

„High Energy“: Die Hip-Hop- und Breakdancer aus Russland sollen vor allem die jüngeren Besucher ansprechen. Jericho verspricht sich „Dynamik und Eleganz“ von der Gruppe.

„Schleudergang“: Unter der Leitung von Susanne Pape-Kramer bieten Studenten der Universität Tübingen eine Tanzshow. „Ich habe die bei der Probe gesehen und war hellauf begeistert“, sagt Jericho, „die werden die Halle zur Begeisterung bringen – man mag gar nicht glauben, was es in Tübingen für Tanzgruppen gibt!“

Janina Hiller und die Deutsche Sportakrobatik-Nationalmannschaft: Janina Hiller trat mit Sophia Müller bereits bei der RTL-Fernsehshow „Supertalent“ auf. „Das ist absolutes Weltniveau“, sagt Jericho.

Sergej Timofeev: „Ja“, sagt Jericho, „das ist wahrscheinlich der mit Abstand hochkarätigste Athlet.“ Der Ukrainer gilt als der weltbeste Handstandakrobat, bewegt sich wie ein Schlangenmensch, dessen Muskulatur aus Gummi bestünde.

„TJ Wheel“: Den Rollschuhjongleur kennt Jericho schon länger, da er bereits bei der TSG-Gala auftrat. Und gerne wieder komme: „Er schreibt uns, dass Tübingen für ihn ein absolutes Highlight sei, da er so ein mitgehendes Publikum ganz selten erlebe“, berichtet Jericho.

„D’Holmikers“: Die Schweizer Barren-Komiker versucht Jericho schon lange zu verpflichten – jetzt hat er sie bekommen. „Die kommen nur bei ganz besonderen Sportshows.“ Wie am Freitag.

Artisten aus aller Welt bei der 14. TSG-Sportgala
Was mit dem Körper so alles angestellt werden kann: zu sehen bei der Sportgala der TSG Tübingen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

31.10.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball