Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Dornstetten

Asylbewerber zerlegt Zimmereinrichtung

Ein 27 Jahre alter Asylbewerber hat in einem Wutanfall die Einrichtung seines Zimmers zerstört und Polizisten angegriffen.

15.05.2016

Von dpa/lsw

Dornstetten. Beim Eintreffen der Beamten am Samstagabend habe sich der betrunkene Mann in der Asylbewerberunterkunft in Dornstetten (Landkreis Freudenstadt) zunächst wieder beruhigt. Dann habe er sich aber geweigert, seine Personalien anzugeben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er habe die Beamten beleidigt, bedroht und attackiert. Weil sich der 27-Jährige immer weiter in seinen Tobsuchtsanfall gesteigert habe, sei er schließlich gefesselt in einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht worden. Eine Blutprobe ergab einen Alkoholwert von 1,3 Promille. Die Gründe für den Wutanfall waren zunächst nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Mai 2016, 17:37 Uhr
Aktualisiert:
15. Mai 2016, 17:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Mai 2016, 17:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen