Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Autofreie Innenstadt

Auch einen Poller

Falls die Tübinger Neckargasse und der Marktplatz durch Poller autofrei gehalten werden, wollen die Geschäftsleute in der Pfleghofstraße nicht außen vor bleiben („…nicht zum Parkplatz der Altstadt werden“ vom 25. Juli). Und die Kronensträßler auch nicht!

30.07.2015

Hilfe! Ich fühle mich vergessen.

Nicht nur, dass ich von Autofahrern in der Fußgängerzone gejagt werde – in der Kronenstraße ging ich neulich (zugegebenerweise mit Absicht) einem Auto nicht aus dem Weg und wurde zur Strafe dann von dem endlich-freie-Fahrt-Habenden, Gasgebenden fast gestreift. Das war am frühen Nachmittag. Es war kein Handwerker und auch kein Lieferwagen. Wahrscheinlich war aber die Kronenstraße wieder mal vollgeparkt – wie immer – Tag und Nacht.

Ich will auch einen Poller.

Dann müssten Mütter nicht mehr mit ihren sich mal unbeschwert bewegenden Kindern schimpfen, weil wieder mal so ne blöde Karre kommt und sie in Angst und Schrecken versetzt. Und auch ich wäre mit meinem Hund entspannter.

Entspannter wäre das Leben hier in der Altstadt auch, wenn man mal nachts schlafen könnte und nicht ständig durch lustig grölende und kreischende Horden und Einzelgänger gestört würde. Ich kriege den Eindruck nicht los, dass das alles emotional steckengebliebene Kinder sind. Leider mit „erwachsenen“ Ansprüchen. Die halten das, was anderenorts Belästigung ist, für „lebendig“. Muss die Altstadt deswegen zum Abenteuerspielplatz gemacht werden? Dann doch aber auch mit „Tanten“, respektive Polizei, die regulierend eingreifen. Am besten wäre, man baute ihnen einen eigenen Spielplatz.

Vergessen fühle ich mich, weil weder die, die in der Altstadt fahren und parken wollen, noch die, die hier die Sau rauslassen, auch nur im Mindesten die Altstadtbewohner berücksichtigen.

Angelika Gürtler, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.07.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball