Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Heilbronn

Auf Fußgänger eingestochen: Verdächtiger in Haft

Nach der lebensgefährlichen Messerattacke auf einen 25 Jahre alten Fußgänger in Heilbronn ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

23.09.2019

Von dpa/lsw

Heilbronn. Gegen den 46 Jahre alten Mann sei Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag mit.

Am 13. September hatte sich der 25-Jährige auf dem Gehweg mit einer Frau aufgehalten. Ein Fahrradfahrer - nach jetzigen Erkenntnissen handelt es sich um den 46-Jährigen - war an der Handtasche der Frau hängen geblieben. Nach einem Streit stach der Radfahrer mit einem spitzen Gegenstand auf den 25-Jährigen ein und flüchtete, so die Polizei. Das Opfer musste notoperiert werden.

Dank einer detaillierten Beschreibungen des Angreifers sei der polizeibekannte 46-Jährige in den Fokus der Ermittler geraten, hieß es. Kriminalbeamte hätten ihn am vergangenen Freitag vor seiner Wohnung festgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
23. September 2019, 19:10 Uhr
Aktualisiert:
23. September 2019, 18:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. September 2019, 18:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort