Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Sturm half beim Umbau

Auf den vom Orkan „Lothar“ verwüsteten Flächen wächst längst wieder Wald

Am Zweiten Weihnachtsfeiertag vor 15 Jahren schlug das Orkantief „Lothar“ gewaltige Schneisen nicht nur, aber auch in den Rammert. Auf den Flächen wächst heute klimastabiler Mischwald.

26.12.2014
  • Frank Rumpel

Rottenburg. Es sind nur noch Späne und Brösel, die Forstamtsleiter Alexander Köberle da in der Hand hält und durch die Finger rieseln lässt. Diese Späne gehören zu einem Polder Fichtenstämme, der im Gewann Martinsberg am Wegrand liegt. Vor 15 Jahren hatten die Waldarbeiter die Bäume aus den vom Sturm Lothar verwüsteten Flächen geholt. Das Holz wurde verkauft und bezahlt, aber nie abgeholt. Inzwis...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball