Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Horb

Auf nasser Straße zu schnell unterwegs

19.04.2017
  • NC

Bei einem Auffahrunfall auf der A81 zwischen den Anschlussstellen Empfingen und Horb am Neckar ist am Montag ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro entstanden. Ein 48-jähriger Autofahrer musste seinen Opel am Ende eines Staus in Fahrtrichtung Stuttgart zum Stehen bringen. Hinter ihm kam ein Ford, dessen Fahrerin zu schnell an den Stau heranfuhr und auf der regennassen Fahrbahn nicht mehr bremsen konnte. Sie fuhr von hinten auf. Die Unfallverursacherin und die beiden Opel-Insassen wurden dabei leicht verletzt. Alle drei kamen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus nach Oberndorf. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball