Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ofterdingen

Auffahrunfall auf der B27

Rückstau An der Ampel vor dem Ortsschild Ofterdingen krachte es mal wieder.

08.12.2016
  • ST

Zwei Verletzte und Sachschaden in Höhe von 20000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr auf der B 27 kurz vor der Ortseinfahrt Ofterdingen ereignet hat.

Ein 54-Jähriger war dort mit seinem Porsche Cayenne Richtung Tübingen unterwegs. Kurz vor der Ortseinfahrt musste er anhalten, weil die Ampel an der Kreuzung der B 27 mit dem Abzweig nach Mössingen Rot zeigte. Dadurch war es zu einem Rückstau auf dem linken Fahrstreifen gekommen. Eine hinter dem Porsche fahrende 71-jährige Polo-Fahrerin bemerkte die stehenden Fahrzeuge zu spät – und fuhr mit großer Wucht auf den Porsche auf.

Bei der Kollision zog sich die Unfallverursacherin schwere Verletzungen zu, der Mann im Porsche wurde leicht verletzt. Beide Unfallbeteiligten mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.12.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball