Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Aufklärerin für Missbrauchsfälle betont Unabhängigkeit

Die Aufklärerin für die Missbrauchsfälle in den Heimen der evangelischen Brüdergemeinde Korntal (Kreis Ludwigsburg) hat bei ihrer Vorstellung ihre Unabhängigkeit betont.

10.04.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. «Es gehört zum Selbstverständnis eines Richters, dass er unabhängig ist», sagte die Juristin Brigitte Baums-Stammberger am Montag in Stuttgart. Eine Gruppe, in der die Brüdergemeinde und Opfer vertreten sind, hat Baums-Stammberger mit der juristischen und den Erziehungswissenschaftler Benno Hafeneger mit der wissenschaftlichen Aufklärung der Missbrauchsvorwürfe beauftragt.

Dagegen lehnt das Netzwerk Betroffenenforum mit dem Sprecher Detlev Zander eine Aufarbeitung in der jetzigen Struktur ab. Die Gruppe befürchtet einen zu großen Einfluss der Brüdergemeinde. Nach Angaben der Betroffenen werfen zwischen 100 und 300 ehemalige Heimkinder der Brüdergemeinde vor, in den 1950er bis 1980er Jahren in Kinderheimen sexuell missbraucht worden zu sein.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.04.2017, 07:26 Uhr | geändert: 10.04.2017, 13:02 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball