Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bundesamt für Flüchtlinge korrigiert falschen Namen

Aus Khdida wird Khadeeda

Bundesamt für Migration korrigiert einen Schreibfehler, der Konsequenzen hatte.

07.01.2017

Von slo

In der Heilig-Abend-Ausgabe von Samstag, 24. Dezember, berichtete das TAGBLATT über die elfköpfige jesidische Familie Khadeeda, denen Nick Patterson sein Haus in der Rappstraße vermietet.Darin wurde auch berichtet, dass der älteste Sohn der Familie, der 23-jährige Khairi Khadeeda, als einziges Familienmitglied noch keinen subsidiären Schutz bekommen hat. Der Grund: Bei der Anhörung in der Erstauf...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Januar 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
7. Januar 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Januar 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen