Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Französische Filmtage

Auseinandergelebt

Hier zieht ein Kritiker der Französischen Filmtage seine Bilanz.

14.11.2014

Wer war denn nun im falschen Film? Die Autoren der letzten „Schlussapplaus“-Festival-Rundmail, die von einem „rauschenden Filmfest voller wunderbarer Augenblicke, inspirierender Begegnungen“ und „magischen Momenten“schwelgen? Oder der Chronist des TAGBLATT, der von rückgehenden Zuschauerzahlen und halbleeren Kinosälen berichtet, einem unübersichtlichen Programm ohne echten „Publikumsrenner“ sowie einer Gästeliste aus der dritten Reihe in Frankreich?

Tatsächlich lebt ein Festival nicht nur vom „Abspulen“ von sicherlich sehenswerten Filmen, sondern auch von intellektuell anregenden Begleitveranstaltungen für die breite Öffentlichkeit und Debatten mit Gästen, die etwas zu den gegenwärtigen kulturellen und politischen Grundbefindlichkeiten in Frankreich zu sagen haben. Nur so kann bei 12 000 Zuschauern (wie viel davon zahlend?) ein Luxusbudget von 360 000 Euro verantwortet werden. Auf dem Papier sind Frankreich und Deutschland zwar „ziemlich beste Freunde“, im Vergleich zu früheren Jahrzehnten haben sie sich jedoch kulturell auseinandergelebt.

Hier könnten die französischen Filmtage eine kulturelle Brücke nach Frankreich schlagen, was sie aber immer weniger tun. Stattdessen dümpeln sie als ein überregional kaum wahrgenommenes kleines Provinzfestival mit umso lauterem Eigenlob vor sich. Wenn dann der Festivalleiter Buchholz das „Fehlen von Festivalflair“ eingesteht, müssten bei Stadt und Land eigentlich die Alarmglocken klingeln. Wann endlich erfolgt eine grundlegende Evaluierung der französischen Filmtage von externen Experten?

Michael Gerner, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.11.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball