Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Buch

Ausgebüxter Stier verletzt zwei Männer

Ein entlaufener Stier hat im Raum Buch im schwäbischen Landkreis Neu-Ulm zwei Männer verletzt.

26.03.2018
  • dpa/lby

Buch. Beim Versuch, das Tier in einem Betrieb von einem Fahrzeug auf ein anderes umzuladen, hatte es zunächst zwei Angestellte verletzt, davon einen schwer. Dann büxte der Stier aus. Die Polizei setzte am Montag einen Hubschrauber ein, um das Tier zu finden. «Eine Vielzahl von Einsatzkräften» suchte nach dem Stier, wie die Beamten mitteilten. Etwa zwei Stunden später erschossen Polizisten den Unruhestifter auf freiem Feld. Die Bevölkerung war während des Einsatzes aufgefordert, sich dem aggressiven Tier auf keinen Fall zu nähern.

Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, auch der andere Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.03.2018, 14:28 Uhr | geändert: 26.03.2018, 15:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball