Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Italien, Polen oder Türkei ?

Auslosung am 12. Dezember in Paris

Wer spielt bei der EM 2016 gegen wen? In knapp vier Wochen rückt die französische Metropole wieder in das Blickfeld der Fußballanhänger.

19.11.2015
  • SWP

Köln Nach Vergabe der letzten vier Tickets für die Fußball-EM über die Playoffs an Schweden, Irland, Ungarn und die Ukraine stehen auch die Gruppen für die große Auslosung am 12. Dezember in Paris fest. Es war bereits seit längerem klar, dass Weltmeister Deutschland aufgrund seines guten Uefa-Koeffizienten neben England, Portugal und Belgien sowie Titelverteidiger Spanien und Gastgeber Frankreich in Topf 1 gesetzt sein wird.

Nach Abschluss der Playoffs bilden sich interessante mögliche Konstellationen für die Gruppenphase. In einer der möglicherweise stärksten Gruppen könnte die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw auf Angstgegner Italien, Polen mit Robert Lewandowski, dem Stürmerstar von Bayern München, und die Türkei treffen. Die Polen hatten die deutsche Auswahl im Hinspiel der Qualifikation überraschend klar 2:0 geschlagen.

Das potenziell leichteste Los für die deutsche Mannschaft wäre wahrscheinlich eine Gruppe mit der Ukraine, der Slowakei und Nordirland. Im schweizerischen Ascona wird sich die DFB-Auswahl Ende Mai auf die EM vorbereiten.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball