Ausstellung

Ausstellung beleuchtet Kolonialismus bei Freiburgern damals und heute

Das Augustinermuseum in Freiburg arbeitet die Themen Rassismus und Ausbeutung auf.

06.07.2022

Von lsw

Freiburg. Den Kolonialismus und seine Einflüsse auf die Menschen in der Stadt arbeitet das Augustinermuseum in Freiburg den Angaben nach in einer der ersten Ausstellungen dieser Art in Deutschland auf. Dabei blicken die Organisatoren nicht nur zurück in die Zeit von 1884 bis 1919, als sich das deutsche Kaiserreich Gebiete in Afrika, Asien und Ozeanien angeeignet hatte. Die Schau „Freiburg und Kol...

81% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
06.07.2022, 06:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 58sec
zuletzt aktualisiert: 06.07.2022, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen