Konstanz

Auto kollidiert mit Sattelzug: Zwei Menschen leicht verletzt

18.09.2023

Von dpa

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Bei dem Zusammenprall eines Autos mit einem Sattelzug in Rielasingen-Worblingen (Landkreis Konstanz) sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Bei dem Unfall am Montagmorgen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 250.000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Zunächst fuhr ein 34 Jahre alter Mann über Rot auf eine Kreuzung. Dort kollidierte er mit dem Sattelzug eines 55-Jährigen.

Die Wucht des Aufpralls schob den Lastkraftwagen über eine Verkehrsinsel und schließlich frontal in ein Gashäuschen. Der 34-Jährige sowie der 55-Jährige verletzten sich leicht. Die Gasversorgung musste zwischenzeitlich abgestellt werden, weil Gas austrat. Die Straße wurde gesperrt und eine Umleitung eingerichtet.

Zum Artikel

Erstellt:
18.09.2023, 18:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 19sec
zuletzt aktualisiert: 18.09.2023, 18:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Recht und Unrecht
Sie interessieren sich für Berichte aus den Gerichten, für die Arbeit der Ermittler und dafür, was erlaubt und was verboten ist? Dann abonnieren Sie gratis unseren Newsletter Recht und Unrecht!