Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Auto rammt «Zacke»: Verletztes Mädchen und hoher Schaden
Stuttgarter Zahnradbahn. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Auto rammt «Zacke»: Verletztes Mädchen und hoher Schaden

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und der Zahnradbahn «Zacke» in Stuttgart ist ein Kind leicht verletzt worden und hoher Sachschaden entstanden.

15.04.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte der 20 Jahre alte Fahrer die Bahn beim Abbiegen übersehen und gerammt. Durch den Aufprall wurde ein sieben Jahre altes Mädchen darin leicht am Kopf verletzt. Außerdem wurde durch den Zusammenstoß am Karfreitag eine Kupplung der Zacke beschädigt. An dem Stuttgarter Wahrzeichen entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 50 000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.04.2017, 13:28 Uhr | geändert: 15.04.2017, 10:22 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball