Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hülben/Bayreuth

Autodieb gefasst und in Haft

Beamte des Polizeipräsidiums Oberfranken haben am Freitagmittag auf der BAB 9 in Richtung Berlin fahrend im Bereich der Anschlussstelle Bayreuth-Süd einen Audi A5 gestoppt, den das Polizeipräsidium Reutlingen zur Fahndung ausgeschrieben hatte, weil es gestohlen worden war.

14.11.2016
  • uk

Der Fahrer des Wagens, ein 34 Jahre alter polnischer Staatsangehöriger, wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Der gestohlene Wagen wurde sichergestellt. Wie Polizei mitteilt, war der Audi A5 in der Nacht vom 10. auf den 11. November in Hülben aus einer Hofeinfahrt entwendet worden. In derselben Nacht kam noch ein weiterer Audi unweit des ersten Tatortes abhanden. Dieses Fahrzeug wurde noch nicht entdeckt. Beide Autos waren verschlossen abgestellt, die Originalschlüssel befinden sich bei den Eigentümern. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen erließ das Amtsgericht Tübingen gegen den 34-jährigen Polen Haftbefehl. Er wurde noch am Freitag von Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Bayreuth dem Haftrichter am dortigen Amtsgericht vorgeführt, der den Haftbefehl in Vollzug setzte und die Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt anordnete.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.11.2016, 21:25 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball