Unfall

Autofahrer fährt gegen acht Autos: Über 100.000 Euro Schaden

25.01.2023

Von dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Unbekannter ist in Stuttgart mit seinem Auto gegen acht weitere Fahrzeuge und eine Hauswand gefahren. Laut einer Mitteilung der Polizei vom Mittwoch entstand bei der Unfallfahrt am Dienstagabend ein Schaden von über 100.000 Euro.

Der Autofahrer war den Angaben nach zu schnell mit seinem Auto unterwegs gewesen und kam von der Straße ab. Danach stieß er gegen acht Autos, die auf der linken und rechten Straßenseite geparkt waren. Anschließend fuhr er den Wagen gegen eine Hauswand. Laut Polizei beobachteten Zeugen, wie zwei Männer zu Fuß von der Unfallstelle flüchteten. Die Polizei beschlagnahmte das schwer beschädigte Auto des unbekannten Fahrers und sucht nun nach weiteren Zeugen.

Zum Artikel

Erstellt:
25.01.2023, 09:13 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 21sec
zuletzt aktualisiert: 25.01.2023, 09:13 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte
Hier hat die Redaktion einen Inhalt von OpenStreepMap eingebunden. Dabei können personenbezogene Daten an den Drittanbieter übermittelt werden.