Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ulm

Autofahrer überschlägt sich bei Unfallflucht

Ein 29-Jähriger hat in Ulm einen Unfall angerichtet und ist auf der Flucht davor noch einmal verunglückt.

04.12.2016
  • dpa/lsw

Ulm. Der Mann hatte sich laut Polizeimitteilung vom Sonntag wohl betrunken ans Steuer gesetzt und auf der Bundesstraße 10 einen zweiten Wagen gestreift. Der Verursacher fuhr den Angaben zufolge mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Stadtmitte weiter. Am Eingang eines Tunnels verlor er dann die Kontrolle, fuhr mit dem Auto mehrere Verkehrszeichen sowie eine Ampel um und prallte gegen die Tunnelwand. Der Wagen überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen, der Fahrer wurde eingeklemmt. Der Schwerverletzte kam später in eine Klinik. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an und behielt den Führerschein ein.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.12.2016, 13:34 Uhr | geändert: 04.12.2016, 12:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball