Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Karlsruhe

Autoknacker auf Autoreisezug gefasst

Einen Autoknacker der besonderen Art hat die Bundespolizei in Frankfurt festgenommen.

07.04.2017
  • dpa/lsw

Karlsruhe. Der 41-Jährige machte sich an Autos auf Autoreisezügen zu schaffen, wie die Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Freitag erklärte. Am vergangenen Wochenende brach der Tatverdächtige sieben Fahrzeuge im Autozug von Lörrach nach Hamburg auf und stahl Wertgegenstände. Kurz vor Frankfurt am Main zog der Täter die Notbremse und sprang vom Zug. Seine Flucht wurde beobachtet und endete am Hauptbahnhof Frankfurt, wo die Bundespolizei den 41-Jährigen am Sonntag festnahm.

Dem Beschuldigten werden Diebstähle auf vier Autoreisezügen zur Last gelegt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 80 000 Euro. Die Autobesitzer bekamen vom Diebstahl nichts mit. Sie stiegen in ihr Zugabteil ein, um eine staufreie Nachtfahrt zu genießen. Währenddessen schlug der Tatverdächtige zu. Den Schaden bemerkten die Opfer oftmals erst am Ende ihrer Zugreise.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.04.2017, 11:02 Uhr | geändert: 07.04.2017, 10:12 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball