Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reutlingen/Tübingen

Autoknacker auf frischer Tat erwischt

Die Polizei hat am Mittwoch einen Mann geschnappt, der Autos in Reutlingen und Tübingen aufgebrochen haben soll.

20.01.2017
  • ST

Ein Zeuge beobachtete am Mittwoch gegen 17 Uhr, wie der Mann auf dem Parkplatz eines Discounters in der Reutlinger Föhrstraße von seinem Auto zu einem anderen Fahrzeug ging und einstieg. Anschließend lief er zu seinem Auto zurück. Die verständigte Polizei nahm den 35-jährigen Verdächtigen auf dem Parkplatz fest. In dessen Auto saß auch ein 28-Jähriger, der ebenfalls vorläufig festgenommen wurde. Im Wagen fanden die Beamten zwar kein Diebesgut, aber einen sogenannten Jammer, einen Störsender, der das Verschließen von Autotüren verhindern kann.

Wie sich herausstellte, ist der 35-Jährige dringend verdächtig, am 10. Januar in Tübingenaus einem Audi Gegenstände im Wert von etwa 1000 Eurogestohlen zu haben. Dabei hatte er jedoch seinen Reisepass sowie eine Kreditkarte im Wagen verloren.

Der wegen ähnlicher Delikte polizeibekannte Mann wurde am Donnerstagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt und dann in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Sein mutmaßlicher Komplize wurde vorläufig wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen, ob das Duo für weitere Taten in Frage kommt, laufen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.01.2017, 12:07 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball