Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nürtingen 

Automanager diskutieren Folgen der Digitalisierung für die Branche

Die Folgen des Abgasskandals bei Volkswagen dürften beim Tag der Automobilwirtschaft in Nürtingen nahe Stuttgart heute vor allem in den Pausengesprächen am Rande eine Rolle spielen: Stattdessen beschäftigen sich die geladenen Manager mit der Zukunft der Branche im digitalen Zeitalter und der wachsenden Konkurrenz durch IT-Konzerne wie Google und Apple.

04.11.2015
  • dpa

Nürtingen. Daimler-Chef Dieter Zetsche spricht über die Digitalisierung der Autobranche und das vernetzte Auto im Allgemeinen. BMW-Vorstand Peter Schwarzenbauer diskutiert die Bedeutung der «digitalen Marke» für Oberklassehersteller.

Opel-Marketingchefin Tina Müller stellt die digitalen Angebote wie die Online-Plattform Onstar der Rüsselsheimer und ihre Bedeutung für die Markenstrategie der Hersteller vor. Mit der Werbekampagne «Umparken im Kopf» hatte Opel im vergangenen Jahr sein Image aufpolieren wollen - nun folgen die Angebote.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball