Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dem TuS versagen die Nerven

B-Juniorenfußball: Tübingen besiegt Ergenzingen im Elfmeterschießen

Mit einem 5:4-Erfolg nach Elfmeterschießen haben sich die B-Junioren-Fußballer der TSG Tübingen gestern im Entscheidungsspiel gegen den TuS Ergenzingen den Klassenverbleib gesichert. Vor rund 350 Zuschauern im Stadion des SV 03 Tübingen hatte es nach regulärer Spielzeit, wie auch nach der Verlängerung 1:1 geheißen.

02.07.2015

Tübingen. Mittlerweile zeigte die Uhr 21.11 Uhr, als Tübingens fünfter Elfmeterschütze Noah Dörre sich den Ball zurechtlegte, anlief – und den Ball zum von den Tübinger Fans viel umjubelten 5:4 verwandelte. Damit war der Klassenverbleib der Tübinger in der Verbandsstaffel perfekt. Der Tübinger Jubel kannte keine Grenzen. Eine Sektdusche gab’s obendrein von seinen Jungs für Tübingens Trainer Anton...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball