Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Niedergang eines Fußballklubs

B-Ligist SC Azzurri Mössingen steht vor dem Aus

Will man verstehen, was beim SC Azzurri Mössingen schief gelaufen ist, muss man zum Ende des Jahres 2014 zurück. Da kickte der Klub noch in der Kreisliga A, hatte keine besonders gute Vorrunde gespielt, aber doch einige Teams geärgert. Mit zwölf Punkten war Azzurri zur Winterpause Vorletzter. Und trat zum letzten Spiel 2014 mit nur acht Spielern gegen Eintracht Rottenburg an – der Anfang vom Ende.

14.11.2015

Der jetzige Azzurri-Trainer Giancarlo De Santis berichtet von kuriosen internen Vorgängen. So sei der Vorstand um Enzo Antenucci um diese Zeit abgewählt worden. „Aber am Tag darauf haben sie gesagt, einige seien nicht Mitglied gewesen und hätten mit abgestimmt“, erzählt De Santis. Die Wahl wurde wiederholt. Und der Vorstand um Antenucci blieb über Umwege doch im Amt.Gut zehn Spielern missfiel das...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
14. November 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
14. November 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. November 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen