Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
B28: Zwei Verletzte bei Unfall im dichten Nebel
BMW landet auf dem Dach – Totalschaden

B28: Zwei Verletzte bei Unfall im dichten Nebel

Zu einem schweren Unfall kam es in der Nacht zum Sonntag auf der B28.

13.11.2016
  • job/Bild: Rippmann

Kurz vor Mitternacht war ein 19-Jähriger mit seinem BMW in Richtung Tübingen gefahren. Es herrschte dichter Nebel, weiter als 30 Meter voraus war nichts zu sehen. Nach Polizeiangaben kam der BMW kurz vor der Abfahrt am Burgholz plötzlich von der Straße ab: Er durchbrach einen Zaun, fuhr die Böschung hinunter, prallte gegen zwei Bäume und landete schließlich auf dem Dach.

Der Fahrer und seine 18-jährige Beifahrerin konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie mussten jedoch vom Notarzt versorgt werden. Anschließend wurden beide in ein Krankenhaus gebracht. Die Bergung des BMW gestaltete sich schwierig: Die Feuerwehr rückte an und holte das Auto zurück auf die Straße. Die B 28 war für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt. Ob der 19-Jährige mit einer zu hohen und damit den Witterungsbedingungen nicht angepassten Geschwindigkeit unterwegs war, wird nun ermittelt. Am BMW entstand Totalschaden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.11.2016, 12:36 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball