Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Polizei

Fahrer rettet sich in Graben

Gesucht wird ein schwarzer Mercedes mit FDS-Kennzeichen.

19.03.2019

Von dun

Ein BMW-Fahrer rettet sich vor entgegenkommendem Überholer in den Straßengraben. Gegen 17.10 Uhr war der junge BMW-Fahrer auf der B294 in Richtung Loßburg unterwegs. Auf Höhe der Abfahrt zur Lauterbadstraße kam ihm auf seiner Spur ein schwarzer Mercedes mit FDS-Kennzeichen entgegen, der einen Linksabbieger überholte. Da ein Ausweichen auf seinem Fahrstreifen nicht möglich und die Linksabbiegespur des Gegenverkehrs befahren war, zog der 22-Jährige seinen BMW ganz nach links, verlor dabei die Kontrolle und kam von der Fahrbahn ab. Nach Überfahren eines Leitpfostens landete er im Straßengraben. Es entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Der BMW-Fahrer erstattete Anzeige. Die Polizei Freudenstadt ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung gegen den unbekannten Überholer. Es werden Zeugen gesucht, die den Überholvorgang gesehen haben oder die Hinweise zu dem schwarzen Mercedes mit Freudenstädter Zulassung geben können. Das Polizeirevier Freudenstadt ist unter der Telefonnummer 07441/5360 zu erreichen.

Zum Artikel

Erstellt:
19. März 2019, 14:27 Uhr
Aktualisiert:
19. März 2019, 14:27 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. März 2019, 14:27 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort