Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Baden-Württemberg für Winter gut gerüstet: Salzlager voll
Ein Fahrzeug vom Winterdienst bringt Streusalz auf die Straße. Foto: Patrick Pleul/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Baden-Württemberg für Winter gut gerüstet: Salzlager voll

Baden-Württemberg ist auf die kommenden kalten Monate gut vorbereitet.

04.11.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Die Salzhallen im Land mit einer Kapazität von etwa 190 000 Tonnen sind nach Auskunft des Verkehrsministeriums weitestgehend gefüllt. «Die Betriebsdienste sind für den Winterdienst gerüstet und haben die Räumfahrzeuge nun mit Streugeräten und Schneepflügen ausgestattet», teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) mit. Insgesamt stehen rund 470 Fahrzeuge zur Verfügung. «Beim Streuen bedienen wir uns modernster Streutechnik und es gilt die Devise: So viel Salz wie nötig und so wenig wie möglich», sagte Hermann. Die Kommunen können wegen des vergleichsweise milden vergangenen Winters zum Teil auf Altbestände zurückgreifen und müssen weniger zukaufen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.11.2016, 09:00 Uhr | geändert: 04.11.2016, 07:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball