Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bärenbabys
sind wohlauf
Eisbär Knut war 2007 ein Weltstar. Foto: dpa
Zoo

Bärenbabys sind wohlauf

Die Berliner Eisbärenmama Tonja umhegt ihre Zwillinge.

07.11.2016
  • DPA

Berlin. Die Eisbären-Zwillinge im Berliner Tierpark sind drei Tage nach ihrer Geburt wohlauf. Das hätten die Pfleger am Sonntagmorgen auf dem Überwachungsmonitor gesehen, sagte eine Sprecherin. Bereits in den Tagen zuvor hatte sich abgezeichnet, dass Eisbärenmutter Tonja sich gut um ihren Nachwuchs kümmert. „Sie macht es intuitiv ganz richtig und hält sie ganz dicht bei sich.“

Die Zwillinge wurden am Donnerstag geboren. Tonja ist zum ersten Mal Mutter geworden. Die Sterblichkeit bei Eisbärenbabys liegt in Zoos wie in der Wildnis bei 50 Prozent. Vor allem die ersten zehn Tage sind kritisch. Bisher wurden bei allen Aufzuchten zwei Jungtiere geboren – aufgezogen wurde immer nur eins, weil das andere starb. Doch Tonja könne ebenso gut beide Jungtiere großziehen, hieß es. Unklar ist, welches Geschlecht die kleinen Eisbären haben. Dies sei auf dem Überwachungsmonitor noch nicht erkennbar, sagte die Sprecherin. Insofern stellt sich die Frage nach Namen vorerst noch nicht.

Mutter Tonja und ihre beiden Kinder befinden sich weiter in der abgeschirmten Wurfbox. Sollten die beiden überleben und im Frühjahr planmäßig die Wurfhöhle verlassen, könnten sie ebenso große Stars werden wie Eisbär Knut 2007 im Berliner Zoo. dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.11.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball