Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bahn: Züge im Südwesten fahren wieder pünktlicher
Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne). Foto: Lino Mirgeler/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Bahn: Züge im Südwesten fahren wieder pünktlicher

Nach Kundenprotesten wegen Verspätungen sind die Züge im Südwesten nach Angaben der Deutschen Bahn (DB) wieder pünktlicher.

10.04.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. Wie David Weltzien, Chef der DB Regio Baden-Württemberg, am Montag sagte, fuhren in den vergangenen Wochen im Schnitt rund 94 Prozent aller Regionalzüge wie geplant. Ein Zug gilt nach Definition der Bahn bei einer Verzögerung von 5:59 Minuten als verspätet. Die Zahl der Zugausfälle wurde demnach halbiert. Dennoch gebe es auf einigen Strecken noch deutliche Probleme, sagte Weltzien.

Zuletzt war es verstärkt zu Verspätungen im Nahverkehr gekommen. Das Land engagierte einen Sonderbeauftragten, um Lösungen zu finden. Als Resultat wurden nun 75 Maßnahmen definiert, um Züge pünktlicher zu machen. Unter anderem sollen Züge der besonders von Verspätungen betroffnen Filstalbahnstrecke ab Mai morgens fünf bis zwölf Minuten früher abfahren, um einen größeren Zeitpuffer zu schaffen. Bereits seit März sind zusätzliche Bahn-Mitarbeiter im Land unterwegs, um vor Ort beispielsweise Türen oder Toiletten reparieren zu können.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.04.2017, 07:24 Uhr | geändert: 10.04.2017, 13:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball