Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Überfall

Bahnhofkiosk ausgeraubt

Gestern Morgen wurde der Bahnhofkiosk in Baiersbronn überfallen.

10.12.2016
  • NC

Zwei bisher unbekannte Täter haben gestern, Freitag, 9. Dezember, einen Kiosk am Bahnhof Baiersbronn in der Freudenstädter Straße überfallen. Wie die Polizei mitteilt, haben die Räuber gegen 5.20 Uhr die Verkaufsräume des Kiosks betreten und eine Angestellte mit einer Waffe bedroht. Die Männer erbeuteten Bargeld im vierstelligen Bereich und flüchteten anschließend in Richtung der Gleisanlagen beziehungsweise Sankenbachstraße. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Sie trugen während der Tat schwarze Hosen und schwarze Bomberjacken. Ihr Gesicht war nicht zu erkennen, sie hatten Überziehmasken auf. Einer der Täter war etwa 180 Zentimeter groß, leicht untersetzt und kräftig. Der Andere war etwa 185 Zentimeter groß und schlank. Über das Alter der beiden ist nichts bekannt. Die Polizei ist bei der Suche nach den Tätern, bei der in den Morgenstunden auch ein Hubschrauber eingesetzt war, auf Hinweise angewiesen. Wer am Freitagmorgen im Umfeld des Bahnhofs verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen oder sonstige Beobachtungen gemacht hat, soll sich bei der Kriminalpolizei Freudenstadt, Telefon 07441/5360, melden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.12.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball