Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Bahnmitarbeiter in Stuttgart angegriffen: Obszöne Gesten

Ein Betrunkener hat im Stuttgarter Hauptbahnhof zwei Mitarbeiter der Deutschen Bahn auf bizarre Weise attackiert.

17.05.2018

Von dpa/lsw

Stuttgart. So soll er im Streit nicht nur seine Hose heruntergezogen haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, zeigte der Mann außerdem mit seinem Geschlechtsteil in Richtung der 22 Jahre alten Bahn-Mitarbeiterin und ihres 27-jährigen Kollegen. Zuvor hatten die Beiden den 33-Jährigen aus dem Bahnhof verwiesen.

Wütend darüber beleidigte er die Mitarbeiter der Bahn und schlug mit seiner Faust außerdem gegen die Schulter der 22 Jahre alten Frau. Dabei stieß er ihren Kollegen zur Seite, der daraufhin auf den Rücken stürzte und mit dem Hinterkopf gegen eine Metallbank prallte. Zur Untersuchung musste er in eine Klinik gebracht werden. Die alarmierte Bundespolizei nahm die Personalien des Angreifers auf und ermittelte einen Alkoholwert von 1,5 Promille. Der Mann muss nun mit einem Strafverfahren wegen Körperverletzung rechnen.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Mai 2018, 19:12 Uhr
Aktualisiert:
17. Mai 2018, 19:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Mai 2018, 19:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen