Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Bankrotterklärung“ abgewehrt
Die Kreisstraße zwischen Empfingen und Betra. Bei Begegnungsverkehr und Ausweichmanövern müssen Autofahrer schon Ruhe und feste Hand am Steuer bewahren, die Straßenrändern sind teilweise ausgefahren und für eine stark befahrene Strecke ein Unsicherheitspotenzial.Bild: Seidel
Kreisstraßen-Ausbau

„Bankrotterklärung“ abgewehrt

Der Freie Wähler-Kreisrat Wolfgang Kronenbitter hat die recht ländlich und verträumt geartete K 4762 zwischen Empfingen und Betra zum dringlichsten Ausbauprojekt im Kreis erkoren. Nun soll die Planung 2017 stehen.

21.12.2016
  • Siegfried Schmidt

In der Jahresende-Kreistagssitzung am Montag nahm Kronenbitter nochmal alle Argumente dafür zur Hand, um das notleidende Sträßlein, das eigentlich laut Dringlichkeitsprogramm schon 2015/16 gerichtet gehört hätte, in den schleunigen Planungsvollzug zu bekommen.Ein Zeitplan, wie er mal Anfang 2015 entsprechend der Zuschuss-Aussichten (GFVG) ausgegeben worden sei – mit sechsjähriger Verschiebung des...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball