Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Holston knallt am dollsten

Basketball: Tübingen geht bei den Artland Dragons mit 64:97 baden

Basketball ist ein Sport für große Menschen? Von wegen: Der gerade mal 1,68 Meter kleine David Holston zerlegte am Donnerstag die Walter Tigers Tübingen. Nur ein Viertel lang war die Partie eng, dann zogen die Artland Dragons davon und gewannen klar 97:64 (47:34).

04.10.2014

Von Hansjörg Lösel

Quakenbrück. Beim grandiosen 104:64-Erfolg im April erlebte Julian Albus seine Sternstunde – der Tübinger Youngster hielt bei seinem ersten Einsatz von Beginn an Holston bei zehn Punkten, die Tigers feierten den höchsten Heimsieg ihrer Bundesliga-Geschichte und anschließend doch noch den Klassenverbleib. Gestern revanchierten sich die Dragons allerdings – allen voran Holston. Den Amerikaner, mit ...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Oktober 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
4. Oktober 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Oktober 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen