Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bebauungsplan musste aufgrund von Fehlern nachgebessert werden
Im Weitinger Baugebiet „Seite“ herrscht rege Bautätigkeit. Im ersten Bauabschnitt sind 18 von 19 gemeindeeigenen Bauplätzen verkauft. Im zweiten Bauabschnitt sind es nochmals 13 an der Zahl. Schon bevor an dessen Verwirklichung gedacht, liegen schon die ersten Anfragen vor. Bild: hn
Nachträglich geheilt

Bebauungsplan musste aufgrund von Fehlern nachgebessert werden

Bis auf einen sind alle 19 gemeindeeigene Bauplätze im Baugebiet „Seite“ verkauft, die meisten sind und werden gerade bebaut, und doch mussten sich Ortschaftsrat und Gemeinderat nochmals mit dem Bebauungsplan befassen. Grund: Gerichtlich festgestellte Verfahrensmängel aufgrund eines Normenkontrollverfahrens von privater Seite, die nun nachträglich „geheilt“ werden müssen.

20.04.2016

Weitingen. Das privat angestrengte Normenkontrollverfahren ging von einem angrenzenden Betrieb aus, dessen Besitzer nicht damit einverstanden war, in den Umlegungs- und Bebauungsplan mit einbezogen und veranlagt zu werden. Die Einwände wurden im Zuge des Bebauungsplanverfahrens mit den damit verbundenen öffentlichen Auslegungen jeweils abgelehnt. Der Bebauungsplan trat daher 25. Januar 2013 in Kr...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball