Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Waldachtal

Befestigungssysteme treiben Umsatz bei Fischer

Gute Geschäfte mit Befestigungssystemen haben den Umsatz bei Fischer angetrieben.

15.02.2019

Von dpa/lsw

Bei der Unternehmensgruppe Fischer fallen am Standort Waldachtal-Tumlingen SX Dübel aus einer Maschine. Foto: Uli Deck/Archiv dpa/lsw

Waldachtal. 2018 erreichte das Familienunternehmen mit Sitz in Waldachtal 864 Millionen Euro Umsatz nach 812 Millionen Euro im Vorjahr, wie Fischer mitteilte. Das Wachstumstempo ließ mit etwa sieben Prozent leicht nach, 2017 hatte es neun Prozent betragen.

Alle fünf Unternehmensbereiche hätten zum Wachstum beigetragen, neben Dübeln und anderen Befestigungssystemen sind das unter anderem Fischertechnik-Baukästen und Teile für den Innenraum von Autos. Ausgeweitet worden seien digitale Angebote wie eine App und Software. Zum Gewinn macht das Unternehmen grundsätzlich keine Angaben. Für das laufende Jahr erwarte man ein ähnliches Umsatzwachstum wie 2018.

Ende 2018 arbeiteten bei Fischer weltweit rund 5200 Menschen, 200 mehr als ein Jahr zuvor. Das Unternehmen ist in 35 Ländern vertreten und hat in Deutschland neben Waldachtal Standorte etwa in Denzlingen und Freiburg.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2019, 08:59 Uhr
Aktualisiert:
15. Februar 2019, 07:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Februar 2019, 07:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen