Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bolzblatz

Bei Hobbykickern überflüssig

Freizeitfußballer brauchen keine Schiedsrichter. Auch Schiedsrichter brauchen keine Schiedsrichter, wenn sie selber kicken. Als Bundesliga-Assistent hat der Pfrondorfer Dominik Schaal heute kaum noch Zeit, auf Bolzplätzen zu spielen – Fußballtennis spielen die Schiedsrichter dagegen bei Lehrgängen.

13.08.2014

Als der Schiedsrichter dem legendären Willi „Ente“ Lippens eine gelbe Karte vor die Nase hielt: „Ich verwarne Ihnen!“, antwortete der schlagfertig: „Ich danke Sie!“. Flugs zückte der Schiri die rote Karte und schickte ihn vom Platz.Dominik Schaal (28) grinst: „Der Stil damals war sehr autoritär. Heute sind die Schiris kommunikativer und würden wahrscheinlich zusammen mit „Ente“ Lippens herzlich d...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball