Tübingen

Bei Rot über die Kreuzung gefahren

Eine 38-Jährige hat am Montagmorgen auf der Kreuzung Hölderlinstraße/Sigwartstraße einen Verkehrsunfall verursacht.

17.12.2019

Von hz

Die Frau fuhr gegen 7.30 Uhr mit ihrem Audi A4 auf der Hölderlinstraße Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung mit der Sigwartstraße missachtete sie die rote Ampel und kollidierte mit dem Audi A6 eines 55-Jährigen, der bei Grün in die Kreuzung gefahren war. Bei dem Unfall wurde laut Polizeibericht niemand verletzt. Beide Autos waren nach dem Zusammenstoß aber so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 16.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
17.12.2019, 16:02 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 14sec
zuletzt aktualisiert: 17.12.2019, 16:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen