Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Freudenstadt

Bei Schneefall Stau zu spät erkannt

Auf der Bundesstraße28 ereignete sich am Dienstag gegen 13.45 Uhr bei Freudenstadt aufgrund der Witterungsverhältnisse ein Unfall, bei dem vier Autos beschädigt wurden.

12.01.2017
  • NC

Die 20-jährige Unfallverursacherin war mit ihrem Audi A4Avant stadtauswärts in Richtung Dornstetten unterwegs, als sie zu spät erkannte, dass die vor ihr fahrende 23-Jährige verkehrsbedingt bremsen musste, da sich der Verkehr wegen Schneeglätte staute. Sie versuchte, nach links auszuweichen, was ihr allerdings nicht mehr gelang. Dadurch berührte sie den vor ihr fahrenden Toyota hinten links. Dessen 28-jährige Fahrerin wurde dadurch nach links abgedrängt und streifte zwei in Gegenrichtung fahrende Autos. Verletzte wurde niemand. Am Toyota der 28-Jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die anderen drei Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Es entstand bei dem Unfall mit vier beteiligten Autos ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 15000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.01.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Klarer Sieg fürs Aktionsbündnis: Kein Gewerbe im Galgenfeld 69,6 Prozent beim Bürgerentscheid: Rottenburg kippt das Gewerbegebiet Herdweg
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball