Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stau am Donnerstagmorgen

Bei der Hornbach-Ausfahrt kippte ein Kleinlaster um

Am Donnerstag standen viele Autofahrer auf der B27 in Richtung Tübingen im Stau. Ein Kleinlaster war umgekippt.

15.11.2012

Tübingen. Kurz vor 9 Uhr fuhr am Donnerstagmorgen ein Kleinlaster mit Anhänger auf der B 27 von Stuttgart in Richtung Tübingen. Geladen hatte er Split und Baumaschinen. 500 Meter vor der Ausfahrt zum „Hornbach“ geriet das Gespann ins Schlingern.

Eine ungesicherte Rüttelplatte schleuderte zwischen die Mittelleitplanken. Der Kleinlaster stellte sich quer und stürzte um. Dabei wurde der 45-jährige Fahrer leicht verletzt. In Folge des Unfalls musste die B 27 zunächst voll gesperrt werden. Die Aufräumarbeiten zogen sich bis etwa 11.15 Uhr hin, weshalb es zu teilweise erheblichen Staus kam. Den Sachschaden gibt die Polizei mit rund 12000 Euro an.

Bei der Hornbach-Ausfahrt kippte ein Kleinlaster um

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.11.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball