Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dettenhausen

Beide für den neuen Bauhof

Ein Gemeinschaftsprojekt zweier Nachbarorte: Der neue „Bauhof der kurzen Wege“ von Waldenbuch und Dettenhausen wurde jetzt einmütig beschlossen.

24.07.2015

Dettenhausen. Ein längeres Prozedere ging voraus. Der Dettenhäuser Gemeinderat hatte am Dienstag lediglich noch eine Stellungnahme zu dem Millionen-Projekt im Gewerbegebiet der Nachbarstadt abzugeben. Jenes war in beiden Gemeinderäten bereits „abgesegnet“. Im gemeinsamen Zweckverband fiel nun am Mittwoch der abschließende Grundsatzbeschluss zum Bau in Waldenbuch, im Gebiet Bonholz – einstimmig. Das Münsinger Büro Hartmaier + Partner wurde beauftragt, „auf dieser Basis weiterzuplanen“, so Dettenhausens Kämmerer und Zweckverbandschef Hans-Peter Fauser.

Die Kosten liegen bei knapp 2,9 Millionen Euro, inklusive Grundstück. Dettenhausens Räte hatten dem Projekt einen Kostendeckel verpasst. Im Zweckverbandsetat 2015 sind 2,2 Millionen eingestellt.bau

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.07.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball