Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen

Beide hatten Grün: Fußgänger schwer verletzt

Schwere Kopfverletzungen erlitt ein 25-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend.

06.08.2012

Reutlingen. Gegen 21.45 Uhr übersah ein 33-jähriger BMW-Fahrer beim Abbiegen von der Seestraße in die Straße „Am Echazufer“ den jungen Mann, der gerade die Fahrbahn überquerte. Der Fußgänger wurde von dem Wagen erfasst und über die Motorhaube zu Boden geschleudert.

Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Wie die Polizei berichtet, hatten sowohl der abbiegende Autofahrer, als auch der Fußgänger an der Ampel Grünlicht.

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2012, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
6. August 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. August 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen