Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Radfahrer erleidet Kopfverlezungen

Beim Bremsen überschlagen

Schwere Kopfverletzungen erlitt ein 56-jähriger Tübinger gestern um 13.20 Uhr im Feuerhägle.

19.11.2015

Von TOL

Tübingen. Er war ohne Helm unterwegs, als ein 19-Jähriger mit seinem Golf den anliegenden Parkplatz verließ. Der VW-Fahrer übersah den Radfahrer, der voll abbremste. Dabei blockierte das Vorderrad so stark, dass der Radler über den Lenker auf die Straße stürzte und sein ungeschützter Kopf mit großer Wucht auf den Asphalt aufschlug. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
19. November 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
19. November 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. November 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen