Freudenstadt · Sommertheater

Beim Date Freudenstädter bevorzugt

Im November soll es mit zwei Aufführungen zu „Verliebt in Freudenstadt“ endlich wieder heimische Bühnenkunst geben.

25.10.2021

Von Gerhard Keck

So richtig herumgesprochen hat es sich noch nicht: Das Freudenstädter Sommertheater bietet am 6. und 12.November jeweils um 20 Uhr im Kurtheater Aufführungen von drei Einaktern mit dem Titel „Verliebt in Freudenstadt“. Diese Produktion aus den Federn von Laura Fetzer und Jürgen von Bülow, der auch Regie führt, ist ein Spätherbst-Ersatz für das in diesem Jahr ausgefallene Theaterstück „Schwarzwald...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
25. Oktober 2021, 16:27 Uhr
Aktualisiert:
25. Oktober 2021, 16:27 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. Oktober 2021, 16:27 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen