Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Beim Einbruch erwischt
Symbolbild: Dan Race - Fotolia.com
Kriminalität

Beim Einbruch erwischt

Ein Nachbar stellt einen Einbrecher in der Mössinger Breitestraße.

31.01.2017
  • ST

Am frühen Montagmorgen gegen 1.30 Uhr hat ein Mann versucht, in eine Gaststätte in der Breitestraße einzubrechen. Ein Anwohner wurde durch den Lärm aufmerksam, den der Mann verursachte. Der Anwohner schrie den Unbekannten an, der sich daraufhin aus dem Staub machte. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen ein. Diese verlief aber erfolglos. Das Polizeirevier Tübingen hat nach der Spurensicherung die Ermittlungen aufgenommen. Der Zeuge schätzt den Verdächtigen auf 30 bis 35 Jahre. Er soll zwischen 1,65 und 1,75 Meter groß und von schlanker Statur sein. Er trug eine Wollmütze, eine schwarze Jacke, Jeans und dunkle Schuhe. Hinweise nimmt die Polizei Tübingen unter der Nummer 07071/9728660 entgegen.

Außerdem weist die Polizei darauf hin, dass es sehr wichtig ist, in solchen Situationen sofort die Polizei zu verständigen. Oft sprechen Zeugen verdächtige Personen, die sich etwa am Nachbarhaus zu schaffen machen, nur an, ohne die Polizei zu alarmieren. Wenn in dem betreffenden Wohngebiet dann tatsächlich eingebrochen wurde, erfahren die Ermittler oft erst am Tag danach, dass Zeugen die Täter beobachtet haben, von denen dann aber jede Spur fehlt. Die Polizei rät, bei verdächtigen Geräuschen und Beobachtungen die Personen nicht anzusprechen, sondern sofort die Polizei zu rufen und, sofern möglich, die Täter weiter zu beobachten. Das erhöhe die Chance, Einbrecher auf frischer Tat festzunehmen und ihnen eventuell auch andere Taten nachzuweisen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

31.01.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball