Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Beim Hausbesuch stößt OB Boris Palmer auf viel Lob und etwas Kritik
Wahlkampf im Wohnzimmer

Beim Hausbesuch stößt OB Boris Palmer auf viel Lob und etwas Kritik

Eine Neubauwohnung in der Hundskapfklinge: Ein halbes Dutzend Kinder tobt durch das schick und modern eingerichtete Wohnzimmer. Der Herr des Hauses wendet auf der Terrasse die Steaks und ruft zwischendurch witzige Kommentare in den Raum, seine Frau und fünf befreundete Paare – die meisten Anfang 30 – sitzen bei einem Glas Rotwein am großen Esstisch oder auf der weißen Ledercouch und unterhalten sich über den Beruf und die Kinder. Ein schöner Freitagabend mit der Familie und mit Freunden. Ach, und dann kommt noch der Oberbürgermeister dazu.

14.09.2014

„Hol’ den OB in deine WG“, hatte Boris Palmer ausgerufen. Wahlkampf so nah am Menschen, dass es näher kaum geht: in seinen eigenen vier Wänden. Sechs, sieben Mal will Palmer dieses Experiment wagen. Was er am Freitag antraf, war nicht gerade das, was man sich unter einer WG vorstellt: Nirgendwo hing ein Putzplan, kein Mitbewohner kam plötzlich in Jogginghose aus seinem Zimmer geschlurft, nicht ma...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball