Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Bericht: Pläne für Schnellladenetz werden konkreter

Das geplante Schnellladenetz für Elektrofahrzeuge an Autobahn-Tankstellen nimmt einem Zeitungsbericht zufolge immer deutlicher Gestalt an.

15.11.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Daimler, BMW und VW führten inzwischen Gespräche mit Tank & Rast, schreibt die «Bild»-Zeitung (Dienstag) mit Verweis auf Branchenkreise. Ziel sei der Aufbau eines bundesweiten Netzes von Ladepunkten bis 2018.

Daimler betonte, dass der Netzausbau im Konzern eine hohe Priorität habe. «Klar ist, dass das Thema Infrastruktur für E-Fahrzeuge ein Kernthema der Branche bleibt», sagte eine Sprecherin. Zu Details über ein angeblich schon vorliegendes Konzept äußerte sie sich aber nicht. «Wir sind mit den anderen Autoherstellern weiterhin über die Nationale Plattform Elektromobilität in einem engen Austausch.»

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.11.2016, 14:41 Uhr | geändert: 15.11.2016, 13:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball