Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Belastungszeuge wackelt

Berufungsprozess wegen Raubüberfalls auf Goldankaufgeschäft wurde fortgesetzt

Im Berufungsprozess um den Überfall auf ein Goldankaufgeschäft in Rottenburg wurde gestern vor dem Tübinger Landgericht weiter verhandelt. Ein Whatsapp-Chat brachte die Glaubwürdigkeit des Hauptbelastungszeugen ins Wanken.

19.07.2014
  • Martin Zimmermann

Rottenburg. Zu teilweise mehrjährigen Haftstrafen waren drei junge Rottenburger wegen eines 2012 begangenen Überfalls auf ein Rottenburger Goldankaufgeschäft in erster Instanz verurteilt worden. Sie waren in Berufung gegangen. In der gestrigen Verhandlung ging es unter anderem um einen übers Mobiltelefon geführten Whatsapp-Chat, der dem Gericht zugespielt worden war. Die in dort geführte Diskussi...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball