Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Beton angerührt
Mit fünf Treffern am Sieg beteiligt: Roman Midinet (rechts), hier im Spiel gegen Rutesheim. Bild: Ulmer
Handball-Landesliga

Beton angerührt

Die Spvgg Mössingen klettert so langsam aus dem Tabellenkeller. Mit einem 4:0-Lauf gegen Spielende gewinnt sie beim TV WeilstettenII mit 24:21 (10:12).

13.03.2018
  • ST

Es läuft bei der Spvgg Mössingen. Die abstiegsbedrohte Spvgg schaffte mit dem 24:21 (10:12) beim TV Weilstetten II den dritten Sieg aus den vergangenen vier Spielen und ist damit wieder bei der Musik. Dabei lagen die Mössinger Handballer nach etwa zehn Minuten noch mit vier Toren in Rückstand. Unter anderem, weil sie Großchancen verwarfen und das Überzahlspiel nicht ausnutzten. Erst ein schönes R...

79% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball