Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Weinstadt

Betrüger bringen Rentner um 1900 Euro

Zwei Trickbetrüger haben in Weinstadt (Rems-Murr-Kreis) einen 73-Jährigen um 1900 Euro gebracht.

07.04.2016
  • dpa/lsw

Weinstadt. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag hatte ein Mann den Senior am Vortag auf der Straße in ein Gespräch verwickelt. Als der 73-Jährige später wieder vorbeikam, machte ihm der Trickbetrüger weis, dass seine Frau einen Unfall verursacht habe und er den Schaden sofort begleichen wolle. Weil er nicht wisse, ob es sich bei seinem Geld um Falschgeld handle, bat er den 73-Jährigen, 1900 Euro «Vergleichsgeld» zu holen. Der ließ sich darauf ein und ging mit dem Geld zum angeblichen Unfallgegner. Am Ende türmten die Betrüger mit dem Geld.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.04.2016, 14:05 Uhr | geändert: 07.04.2016, 12:45 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball