Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bei Gebühr: Misstrauen

Betrüger versprechen Betrugs-Entschädigung

Die Polizei warnt vor einer recht neuen Betrugsmasche mit gefälschten Briefen. Angeblich stammen die Schreiben von der Staatsanwaltschaft Frankfurt und sind entsprechend aufgemacht.

16.07.2014
  • ST

Tübingen/Reutlingen. Im Text der Briefe wird dem Empfänger mitgeteilt, er sei vor einiger Zeit Telefonbetrügern aufgesessen und der erlittene finanzielle Verlust solle nun als „Schadenswiedergutmachung“ zurückerstattet werden. Dabei werden fünfstellige Beträge in Aussicht gestellt, in einem Fall im Zuständigkeitsbereich der Reutlinger Polizeidirektion waren es 38 000 Euro. Um die „Wiedergutmachung“ erhalten zu können, sollten die Angeschriebenen eine bestimmte Telefonnummer anrufen.

Der Senior aus der Region setzte sich stattdessen mit der Polizei in Verbindung, welche die Fälschung erkannte. Wie die Betrüger weiter vorgegangen wären, ist deshalb unklar. Die Polizei vermutet aber, dass eine Gebühr für die Auszahlung des Betrags gefordert worden wäre, die meist über Bezahldienste beglichen werden muss.

Die Briefe seien teils recht leicht als Fälschungen zu identifizieren, so die Polizei: Sie enthielten in der Regel viele Rechtschreibfehler und es werde ein falsches Wappen verwendet.

Die Polizei rät zum Misstrauen: Spätestens, wenn für eine angebliche Leistung eine Gebühr verlangt werde, die auch noch über einen Online-Bezahldienst abgewickelt werden soll, sei höchste Vorsicht geboten. Das selbe gelte für Gewinnversprechen sowie Anrufe uns Schreiben angeblicher Staats- oder Rechtsanwälte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.07.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball