Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Weil im Schönbuch

Betrunken aufs Gleis gestürzt: 17-Jähriger schwer verletzt

Ein 17-Jähriger ist an einem Bahnübergang in Weil im Schönbuch (Kreis Böblingen) ins Gleisbett gestürzt und von einem Zug schwer verletzt worden.

28.11.2015
  • dpa/lsw

Weil im Schönbuch. Der Jugendliche sei in der Nacht zum Samstag vermutlich alkoholbedingt ins Straucheln geraten, teilte die Polizei mit. Der Zugführer leitete eine Notbremsung ein, erfasste den 17-Jährigen aber dennoch. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Linie der Schönbuchbahn musste für zwei Stunden gesperrt werden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.11.2015, 11:12 Uhr | geändert: 28.11.2015, 10:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball